Der Platz an der Sonne

17. November 2018

SC Bisingen V - SR Spaichingen IV  2,0 : 4,0

Yvonne Hapkes Bisinger Kaderschmide trrug an Brett 1 einen nicht anwesenden Strohmann ins Partieformular ein, sodass Roland Grimm das Spitzenbrett kampflos gewann. Amias Binisan, Patrick Saar und Marco Städele gewannen gegen real existierende Bisinger Jugendspieler.

Spaichingen bleibt somit dank seiner Brettpunktzahl am Platz an der Sonne. Zu den Begegnungen mit den drei direkten Verfolgern kommt es erst im nächsten Jahr.

Alle Trümpfe stechen

3. November 2018

SC Rangendingden III  -   Spaichingen IV  0,5 : 5,5

Spaichingens Nachwuchsteam zieht alle Trümpfe. Routinier Karl-Peter Hardt fährt am Spitzenbrett ein Remis ein und alle anderen Spaichinger holen den vollen Punkt:

Marie-Eve Maurer, Patrick Saar, Amias Binisan, Roland Grimm - ihre Namen sind keine Überraschung. Lars Wendel ist der homo novus aus der Spaichinger Jugendabteilung, der sein erstes DWZ-gewertetes Punktspiel absolvierte und gleich gewann.

Glückwunsch an das ganze Team!

Die Vierte gewinnt einen Punkt und verliert auch einen

06. Oktober 2018

SR Spaichingen IV - SV Balingen VII          3,0 : 3,0

Chancenlos für Roland Grimm und Karl-Peter Hardt an den Spitzenbrettern, ein ausgeglichenes Spiel von Amias Binisan und Felix Schmidt an den Mittelbrettern, Überlegenheit von Marie-Eve Maurer und Sebastian Pfau an den hinteren Brettern - so lässt sich das Remis gegen Balingen 7 zusammenfassen.

Im Vergleich zu vielen anderen Mannschaften ist unsere Vierte relativ homogen aufgestellt, wir werden in dieser Saison noch viele gute Nachrichten von ihr vermelden können. Die derzeitige Tabellenführung ist allerdings nur eine Momentaufnahme, von der man sich nicht zu früh zu viel versprechen sollte.

Schaulaufen zum Saisonauftakt

15. September 2018

 

SF Geislingen III - SR Spaichingen IV  1,0 : 5,0

Der Schachsommer ist vorbei, ab jetzt werden wieder Mannschaftskämpfe ausgetragen.

Unsere vierte Mannschaft startete mit einem stets ungefährdeten Sieg in Geislingen.

Routinier Karl-Peter Hardt ließ sich in einem ausgeglichenen Spiel am Spitzenbrett überraschen, so dass der Gastgeber auch zu einem Brettpunkt kam. Aber ab Brett 2 waren die Youngster des Schachrings haushoch überlegen und so konnten Roland Grimm, Amias Binisan, Felix Schmidt, Patrick Saar und Sebastian Pfau durch jeweils gewonnene Spiele den Gesamtsieg eintüten.

Herzlichen Glückwunsch an das Team um den neuen Mannschaftsführer Patrick Saar.