Festakt 50 Jahre Schachring Spaichingen

13. Juli 2018

Einen kurzweiligen Abend bot der Schachring seinen Mitgliedern und geladenen Gästen. Mit pointierten Sprüchen und Zitaten über Schach als Sport, Spiel und Wissenschaft führte Bernhard Stirner durch das Programm des Abends. Es war eine Hommage an den Schachsport.

 

Festredner waren der Vereinsvorsitzende Christoph Kemmler, Bürgermeister Hans-Georg Schuhmacher, die Sportkreisvorsitzende Margarete Lehmann, der Bezirksvorsitzende Thomas Schenk, Franz Narr als Vorsitzender des Schachrings Gosheim und Dennis Bastian als Vertreter des Württembergischen Schachverbands.

 

Zwischen den Redebeiträgen sorgte Moderator Bernhard Stirner mit kabarettistischem Wortwitz dafür, dass nicht alles so ernst genommen werden musste. Außerdem bot das Blackbox Ensemble mit kunstvoller Musik weitere Abwechslung.

 

Ehrungen fanden auch statt. Siegfried Eckhardt wurde für "40 Jahre Jugendleiter" geehrt.

Der Ehrenvorsitzende Reinhard Haffky und die Ehrenmitglieder Martin Asapowitsch und Paul Klein erhielten für 50 Jahre Mitgliedschaft gut gefüllte Geschenkkörbe.

Neben den Geehrten waren auch die Gründungsmitglieder Ernst Kraus und Freddy Siems, der Sohn des Gründungsvorsitzenden Manfred Siems, anwesend.

 

Den Abend schlossen die "Feuerblumen" ( Silke Kemmler und Lisa Mattes ) mit einer Feuershow.

Raymond Thornton Chandler (1888-1959)

 „Schach, die komplizierteste Vergeudung menschlicher Intelligenz, die sich außerhalb einer Werbeagentur nur finden lässt.“ 

 

Christoph Brumme (geb. 1962)

„Schach ist ein Spiel, das an die Grenzen des Vorstellbaren führt, es schult den Geist und die Persönlichkeit, fördert Konzentrations- und Lernfähigkeit noch stärker als Mathematik und beruhigt nervöse Kinder noch besser als Ritalin. Ein wahres Allheilmittel gegen die Gebrechen unserer Zeit.“