Sein Feuer brennt weiterhin fürs Schach

31. 01. 2021

Wer kennt ihn nicht?

Fünfundsechzig Jahre ist mittlerweile unser Bernhard Hengstler.

Er ist humorvoll und immer für andere da. Man kann ihn nicht beschreiben, man muss ihn erleben!

50 Jahre spielte er in der ersten Mannschaft. Unermüdlich ist sein Engagement in der Nachwuchsförderung.

 

Herzlichen Glückwunsch, Bernhard!


Das Feuer für 2021 ist entfacht

01.01.2021

Silke Kemmler alias "Hexe Raija" hat symbolisch "das Jahr 2021 neu für uns entzündet.

Wir hoffen, dass der Funke überspringt und wir uns im Jahr 2021 hoffentlich bald wieder

in unserem Vereinsheim treffen können," schreibt Christoph Kemmler in seinem Neujahrsgruß an alle.


Die Natur hat uns das Schachbrett gegeben, aus dem wir nicht hinauswirken können, noch wollen, sie hat uns die Steine geschnitzt, deren Wert, Bewegung und Vermögen nach und nach bekannt werden; nun ist es an uns, Züge zu tun, von denen wir uns Gewinn versprechen.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

 

Bildquelle: Johann Heinrich Wilhelm Tischbein: Gemälde aus dem Jahre 1787