Willkommen . . .

. . . beim Schachring Spaichingen!


Mit einem blauen Auge und mit einem Punkt davongekommen

Am „Tag der grundlosen Nettigkeiten“

17. 02. 2024

SV Stockenhausen-Frommern II – SR Spaichingen III             2,5 : 5,5

Der 17. Februar ist der weltweit gefeierte „Tag der grundlosen Nettigkeiten“ und nach diesem Samstag sieht der Abstiegskampf in der Kreisklasse auch wieder netter aus. Die Dritte . . . weiterlesen . . .

Erfolgreicher Spieltag am Redoutesamstag

03.02.2024   

SR Spaichingen 1 - SC Bisingen 1                  4,5 : 3,5

Ein knapper Mannschaftskampf sichert weitere zwei Punkte für einen potentiellen Aufstiegskampf.

SV Trossingen 3 - SR Spaichingen 4              1,0 : 5,0

Mit Roter Laterne zum Fasnetsumzug

27.01.2024

SR Spaichingen 3 - SV Rangendingen 2           3,5 : 4,5

Spaichingen kann nun mit der „Roten Laterne“ zur Fasnet. Im nächsten Spiel wartet Stockenhausen-Frommern auf uns. Zum ernüchternden Spielbericht . . .

Bezirksjugendmeisterschaften

20. + 21.01.2024

 

Ein Spaichinger Quartett qualifizierte sich für die Landesmeisterschaften in der Osterwoche. Axel Birkholz hat die Ergebnisse zusammengefasst. Zum Bericht . . .

Stadtmeisterschaft mit Überraschungen

13.01.2024

Marwin Molitor schlägt Siegfried Eckhardt. Das ist die Überraschung der 4. Spieltags der A-Gruppe. Erfreulich ist dies auch für den unterlegenen Jugendleiter, haben sich doch seine stetigen Bemühungen ein weiteres Mal gelohnt, den Jungen ordentliches Schach zu lehren.

Am 5. Spieltag der B-Gruppe fährt Martin ein Unentschieden gegen Dr Bengsch ein.

zu den Ergebnissen . . .

 

Drei Siege zum Jahresbeginn

Spaichinger Quartett beim Staufer-Open

02. - 06.01.2024

Zum Jahresanfang fuhren die vier Spaichinger Andy Ludwig, Vivaan Chaudhary, Sam Mattes und Axel Birkholz zum 34. Staufer-Open mit gestaffelten Ambitionen nach Schwäbisch Gmünd.

Zur individuellen Erfolgsgeschichte des Spaichinger Quartetts . . .

3 Könige und 3 Bauern in Schura

06.01.2024

Zum traditionellen Dreikönigsturnier fanden sich auch insgesamt vier Spaichinger ein. Einzig Armin Zimmermann war es dabei vergönnt sich als dritter König aufs Treppchen zu stellen.

Armin wurde mit 4,5 aus 7 + bester Buchholzzahl Dritter hinter Holger Namyslo.

Auf den weiteren Plätzen fanden sich die weiteren Spaichinger Teilnehmer im Mittelfeld aller Teilnehmer: Bernhard Stirner mit 4 aus 7, Andreas Mihalko und Günther Dieckmann jeweils 3,5 Punkten aus 7 Spielen.


Spiel- und Trainingsabend


Mal richtig Schwein gehabt!!!
Mal richtig Schwein gehabt!!!