Willkommen . . .

. . . beim Schachring Spaichingen!


Der gordische Knoten ist geplatzt . . .

18. 01. 2020 

 Spaichingen 2 - Trossingen 1   5,0 : 3,0

 . . . und die zweite Mannschaft ist mit diesem Sieg in der Bezirksliga richtig angekommen.

Zwei Big Points für den Klassenerhalt wurden geschafft.

Ein entschiedenes Unentschieden im Derby

18. 01. 2020 

Spaichingen 1 - Heuberg-Gosheim 1    4,0 : 4,0

Ein Unentschieden nach einem langwierigen Spielverlauf. Es war ein langwieriger Schachabend mit wechselnden Chancen auf beiden Seiten. Am Ende gingen alle Partien aus wie bei der letzten Schachweltmeisterschaft: Remis, remis, remis.

Beide Mannschaften finden sich auf Platz drei und vier der Landesligatabelle.


Bezirksblitzmeisterschaften

12.01.2020

Ein Spaichinger Quintett nahm an den Bezirksblitzmeisterschaften teil:

Oliver Karg, Armin Zimmermann, Thorsten Schrägle, Christoph Kemmler, Thomas Ringwald.

Zum Bericht und zur Tabelle:


Statt einer Meisterschaft

11.01.2020 

 

5. Runde 11.02.2020 der Stadtmeisterschaft

Marc Schmidt bezwang Gunther Kaufmann. Das war der Knaller der fünften Runde.

Zu den Ergebnissen und zur Auslosung der 6. Runde. . .


Ein starkes Remis nach Stotterstart

11. 01. 2020 

SC Bisingen 3 - Spaichingen 4    4,0 : 4,0

Für Schachspieler, Bahnreisende und Raucher stellt sich immer wieder die Frage nach dem letzten Zug.


Ein bitterer Spielverlauf

11. 01. 2020 

Sfr. Winterlingen 2 - Spaichingen 3    4,5 : 3,5

"Schach ist die gewalttätigste aller Sportarten."  Garri Kasparow 


Schach bietet Kindern Herausforderungen

09. Januar 2020

Auch im Zeitalter von Smartphones und 

E-Sports erfreut sich das über tausend Jahre alte Brettspiel Schach an Beliebtheit und Anziehungskraft. Die Spaichinger Jugendleiter des Schachrings erfreuen sich an einem Anfängerkurs mit 24 talentierten Jugendlichen, darunter auch acht Mädchen.

Zum Artikel von Bernhard Stirner: 


Fünf Spaichinger  beim Staufer Open

02. - 06. Januar 2020

In der ersten Januar-Woche haben sich die vier Spaichinger Jugendspieler Marc und Felix Schmidt, Roland Grimm und Amias Binisan aufgemacht, um zusammen mit ihrem Trainer Axel Birkholz beim 32. Staufer-Open in Schwäbisch Gmünd mitzuspielen.

Zum Artikel von Axel Birkholz: 


Dreikönigsturnier in Schura

06. Januar 2020
Beim Trossinger Dreikönigspokal gewann Armin Zimmermann den Hauptpreis der Tombola. Doch auch im Schnellschach machte er eine gute Figur. Mit 4,5 von 7 Punkten wurde er Neunter. Ebenfalls 4.5 Punkte mit noch etwas mehr Buchholz erreichte Andreas Pfannes. Andreas Mihalko holte 3,5 Punkte. Bernhard Stirner und Günther Diekmann errangen jeweils 2 Punkte.

Aufgabe des Monats Januar 2020

Eine frühe Partie Bobby Fischers

 

Mit welchem vernichtenden Schlag beendet der 13jährige Fischer diese Partie?

 

Zur Knobelecke . . .

 

 

 

 

 


Spiel- und Trainingsabend

Sie möchten regelmäßig Schach spielen? Dann seien Sie bei uns im Schachring Spaichingen herzlich willkommen! Schach ist eine altersunabhängige Aktivität, bietet gesellige Stunden, ist bewährtes Hirnjogging und macht einfach Spaß. Wir spielen mit vier Mannschaften in Wettbewerben. Die Jugendarbeit wird bei uns groß geschrieben. Kameradschaft ist uns sehr wichtig. Wir sind nicht nur sportlich aktiv, sondern bieten auch gesellige Veranstaltungen wie Ausflüge und einiges mehr. Wenn Sie Interesse haben unseren Verein kennenzulernen, kommen Sie einfach an einem Dienstag in unserem Schachheim beim Stadion unverbindlich vorbei.  Wir freuen uns auf Ihr Kommen. 

Kinder- und Jugendtraining:

dienstags ab 18.00 Uhr

Jugend - und Erwachsenentraining: 

dienstags ab 19.30 Uhr

Jederzeit sind Neulinge bei uns herzlich willkommen!

Viel Spaß beim Schachring Spaichingen!

 

Schachkurse für Anfänger: siehe Schachjugend


Auf unserer alten Homepage . . .

. . . finden Sie weitere Informationen über die stolze Historie unseres Vereins!

Christoph Brumme (Schriftsteller, geb. 1962)

„Schach ist ein Spiel, das an die Grenzen des Vorstellbaren führt, es schult den Geist und die Persönlichkeit, fördert Konzentrations- und Lernfähigkeit noch stärker als Mathematik und beruhigt nervöse Kinder noch besser als Ritalin. Ein wahres Allheilmittel gegen die Gebrechen unserer Zeit.“